Weblog von der Hompage www.1601-Posse.de
STORY
Jim Street ist ein L.A.P.D.-Officer, der nach einer Degradierung nur noch einen B?ro-Job hat. Er ergreift seine zweite Chance, als der Kommandant Hondo f?nf erstklassige Polizisten f?r ein neues Team sucht: Jim erh?lt die Uniform der S.W.A.T. Elite-Einheit! Nach wochenlangem, radikalem k?rperlichen Training erhalten die Rekruten umgehend ihre erste, h?chst brisante Aufgabe: Ein ber?chtigter Drogenbaron, bietet dem, der ihn aus dem Polizeigewahrsam befreien kann, eine Belohnung von 100 Millionen Dollar. W?hrend das S.W.A.T.-Team den Transport des Drogenbarons aus der Stadt hinaus begleitet, um ihn in die H?nde der Regierung zu ?bergeben, heftet sich eine Bande von ?u?erst gef?hrlichen und extrem bewaffneten "Kopfgeldj?gern" an ihre Fersen.
Sven am 15.6.04 18:01


Well, it looks like you can\'t use a 30 second sample of a song as a ringtone, because, ya know, I make so much money when people hear my cellphone ringing. Clear channel is also doing their damnedest to prevent you from getting those live bootlegs that are oh-so-legal with permission from the band. However, fair use is still alive and well.

Case in point, the mp3 blog. We\'re all familiar with blogs (ummm, you\'re reading one now), but now, we have unashamed folks who are not afraid to provide you with a daily song that has been gracing their ears. Good stuff, big bands, and totally the definition of fair use. The average blog user has 12 readers... so... if I give one song to 12 people a day, that seems entirely fair, when compared to say, WOXY radio that had to shut down because it couldn\'t afford the licensing and bandwidth of its 50,000 listeners.

So, I love it! It\'s the best of fair use, with the peer spice. Now all we need, is about 3 kabillion more so that these brave souls aren\'t overloaded, or targetted otherwise.

-> No mp3 ringtones, aparently
Sven am 15.6.04 17:58


diemal mit einem neuen test

Dass Weblogs unter Jugendlichen so beliebt sind, hat sich mittlerweile auch bei den P?dagogen herumgesprochen. Im Schulunterricht w?rden Weblogs Huffaker zufolge derzeit aber noch eher selten eingesetzt. Dabei seien Weblogs aufgrund ihrer Beliebtheit unter Jugendlichen in besonderem Ma?e geeignet, die Lese- und Schreibf?higkeiten von Sch?lern zu verbessern. Denn der durchschnittliche Eintrag in einem Weblog habe immerhin die L?nge von rund zweitausend Worten - freiwillig und aus dem eigenem Ansporn heraus, sich anderen schriftlich mitzuteilen, geschriebenen Worten.




Sven am 15.6.04 17:11


hallo das ist ein test ....


Freitag
21:00 Uhr ? Saltatio Mortis
Die Band ist halt eher was f?r von IN EXTREMO und SUBWAY TO SALLY. Die Musik hat den gleichen Stil und die Texte sind auch deutsch gesungen. Ich muss aber sagen, dass es mir recht gut gefallen hat, da Live immer was anderes ist, als von einer Platte.. Besonderes Schmankerl: Flammen auf der B?hne!!!
Sven am 15.6.04 17:13


Gratis bloggen bei
myblog.de